Und was ist Neogotik?

Bei Kaufmannshäusern, Türmen und Burgen wird es für den Laien oft etwas schwieriger zu erkennen, ob es sich hier um Backsteingotik, -renaissance oder -barock handelt. Die gotischen Kaufmannshäuser weisen häufig einen sogenannten Stufengiebel auf und manchmal spitzbogige Fenster, aber generell muss man sich hier eher auf die Einschätzung eines Profis verlassen. Ebenso auch bei der […]

weiter lesen

Weitere Merkmale der Gotik

Ein weiteres Merkmal der Gotik ist im Inneren der Gebäude zu finden: das sogenannte Kreuzrippengewölbe. Das heißt die Decke eines Raumes ist als Gewölbe ausgebildet. Auf diesem Gewölbe befinden sich kreuzförmig verlaufende Rippen, die ein konstruktiver Teil des Gewölbes sind. Dies war eine Besonderheit der Gotik. In späteren Zeiten wurden mit Rippen sogar ganze Netze […]

weiter lesen

Wie erkenne ich die Backsteingotik?

Typischstes Merkmal ist natürlich der Backstein selbst. Er ist oft leuchtend rot, kann aber auch gelb auftreten, grün oder schwarz glasiert sein. Ebenso kommt es vor, dass das Gebäude weiß angestrichen wurde oder sogar rot, und die Fugen wurden weiß nachgezogen, um die Illusion einer möglichst makellosen und ebenen Backsteinwand zu erzeugen. Ein simples Erkennungsmerkmal […]

weiter lesen

10 Jahre Europäische Route der Backsteingotik e. V. pl

Zweieinhalb Tage lang begingen Mitglieder des Vereins “Europäische Route der Backsteingotik e. V.” seinen 10-jährigen Geburtstag in Greifswald – dem Ort, an dem der Verein vor 10 Jahren gegründet wurde. Vom 24. bis 26. September 2017 lernten die Teilnehmer der Feierlichkeit Greifswald bei einer Nachtwächterführung sowie detaillierten Führungen im Dom St. Nikolai und der Marienkirche […]

weiter lesen