Das Alte Rathaus (polnisch: Ratusz Staromiejski) als Sitz der städtischen Behörden ist bereits der zweite an dieser Stelle entstandene Ziegelbau und Symbol der Unabhängigkeit der Bürger Szczecins. Es wurde im 15. Jahrhundert auf den Überresten eines älteren Gebäudes aus dem vorherigen Jahrhundert errichtet.

Der heutige Baukörper erhielt nach dem Wiederaufbau im Jahre 1968 das Aussehen des Sitzes des Szczeciner Magistrats aus dem 15. Jahrhundert zurück. Mit großer Sorgfalt wurden die gotischen Schmuckelemente der übrigen Außenwände rekonstruiert.

Die repräsentativen Stockwerke waren für die Mitglieder des Stadtrates bestimmt. Vom Jahre 1869 an wurde hier eine bekannte und bei den Einwohnern der Stadt beliebte Weinstube mit Restaurant betrieben. Auch heute befindet sich in dem mit einem schönen Sterngewölbe überdeckten Rathauskeller ein stilvoll eingerichtetes Restaurant, während die übrigen Etagen für museale Sammlungen genutzt werden. Die Geschichte der Stadt wird dort aufgearbeitet. Auf Fotografien kann der Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg betrachtet werden, im Falle der Altstadt waren 90 % der Bebauung zerstört.

Adresse

Adresse:

rynek Sienny 4, Szczecin, Polen

GPS:

53.4242341190373, 14.559797507819667

Telefon:

-

Email:

-

Web:

-