Schmale Gassen und alte Häuser, salzige Luft und stolze Segler, Marzipan und Maritimes – das ist Lübeck! Hinein in die verwinkelten Straßen der Altstadt, die von der UNESCO bereits 1987 zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Das mittelalterliche Ambiente und eine Vielzahl kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten bestimmen noch heute das Stadtbild Lübecks. Die vom Wasser umschlossene Altstadtinsel mit dem historischen Stadtkern ist eines der bedeutendsten Zeugnisse der Backsteingotik und die Silhouette der Stadt wird noch heute durch die sieben Kirchtürme geprägt.

Eine Besonderheit Lübecks sind die mehr als 80 Wohngänge, die in der Altstadt versteckt liegen und zum Entdecken einladen. Sie verzaubern ebenso wie die prächtigen Stiftshöfe reicher Lübecker Kaufleute und Seefahrer.

Lübeck ist auch die Stadt dreier Nobelpreisträger: Leben und Werk von Thomas Mann, Günter Grass und Willy Brandt lassen sich im Buddenbrook-Haus, im Günter Grass- Haus und im Willy-Brandt-Haus erleben. In der Vorweihnachtszeit erstrahlt der herrliche Lübecker Weihnachtsmarkt.