Tag der Backsteingotik 2020

Tag der Backsteingotik 2020

20.06.2020

Am 20. Juni 2020 ist Tag der Backsteingotik! Dieses Jahr findet er erstmals überwiegend digital im Internet statt. Rund um diesen Tag laden zahlreiche Mitglieder der Europäischen Route der Backsteingotik zu besonderen Aktionen, spannenden (digitalen) Führungen und exklusiven Einblicken ein (Programm 2020 weiter unten, siehe auch Instagram und Facebook).

Der von der Europäischen Route der Backsteingotik jährlich am dritten Samstag im Juni europaweit ausgerufene Tag macht auf das kulturelle Erbe der Backsteingotik aufmerksam. Anlass für den 1. Tag der Backsteingotik im Jahr 2018 war das Europäische Kulturerbejahr, welches europaweit unter dem Motto „Sharing Heritage“ gefeiert wurde. In Deutschland, Dänemark und Polen wird der Tag der Backsteingotik durch das enge Zusammenwirken von Vertretern aus Denkmalpflege, Wissenschaft, Kirchen, Tourismus und Verwaltung realisiert und in Kooperation mit der Europäischen Route der Backsteingotik umgesetzt.

Das Programm 2020:

Hansestadt Anklam

Thema Nikolaikirche und zukünftiges Ikareum:
Die Nikolaikirche wurde zu Ehren des Heiligen Nikolaus, Schutzpatron der Seefahrer, Fischer und Handelsleute errichtet und in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts fertig gestellt. Seit jeher galt das Bauwerk als Wahrzeichen der Stadt und war ein Symbol für die Freiheit und den Wohlstand der Bürger. In den letzten Tagen des 2. Weltkrieges wurde die Kirche bis auf die Umfassungsmauern vollständig zerstört. 1994 gründete sich der Förderkreis Nikolaikirche, um den drohenden Verfall zu verhindern. Weitere Infos unter:
Nikolaikirche Anklam und Ikareum
Stadtrundgänge zu den backsteingotischen Sehenswürdigkeiten in Anklam

Bad Doberan

Kurzfilm über das Doberaner Münster
Es handelt sich um einen Ausschnitt mit wesentlichen Informationen aus einem sehr schönen rund 20minütigen Film, den es auf einer DVD in Deutsch und Englisch gibt. Mehr Infos unter Doberaner Münster

Bardowick

Digitale Führung durch den Dom zu Bardowick
YouTube-Video über den Dom zu Bardowick

Hansestadt Buxtehude

@hansestadt_buxtehude

Chełmno

Entdecken Sie Chełmno – eine Perle der Backsteingotik auf TVP Poland “In Undiscovered” (auf Englisch und Polnisch):
Chełmno auf TVP Poland
www.chelmno.pl
Chełmno – miasto zakochanych
Darüber hinaus wird im Rahmen der kostenlosen “Spaziergänge durch Chełmno” am 20. Juni um 14 Uhr zu den backsteingotischen Sehenswürdigkeiten in Chełmno geführt. Mehr Informationen unter:
Spacerki po Chełmnie (auf Polnisch)

Frankfurt (Oder)

– Blogbeitrag 190 Jahre Schinkel-Restaurierung (den Beitrag gibt es auch hier zum Download)
Pressemitteilung zum Tag der Backsteingotik

Gdańsk

– Spannender Spaziergang auf den Spuren der Gotik: Artikel und Film (auf Englisch)
– Spannender Spaziergang auf den Spuren der Gotik: Artikel und Film (auf Polnisch)
– Der Film ist zusätzlich auf YouTube zu sehen: VisitGdansk
Danziger Sehenswürdigkeiten auf der Europäischen Route der Backsteingotik

Barlachstadt Güstrow

Die Barlachstadt Güstrow bietet eine Stadtführung zum Thema Backsteingotik an (am 20. Juni um 14 Uhr), ein Kreuzworträtsel und einen Bastelbogen vom Güstrower Dom (ab dem 18. Juni 2020 auch in der Güstrow-Information erhältlich).
Mehr Infos unter:
Tag der Backsteingotik in Güstrow
Auf den Spuren der Backsteingotik
Presse-Information zum Tag der Backsteingotik

Grudziądz

– Digitaler Spaziergang zu den gotischen Sehenswürdigkeiten in Grudziądz (Premiere am 20. Juni ab 10:00 Uhr auf YouTube), Link über Facebook @jarmarkspichrzowy (auf Polnisch)
– Vorträge von Historikern aus Grudziądz: siehe @jarmarkspichrzowy sowie @Muzeum.Grudziadz (auf Polnisch)
– Digitale Führung durch die Kirche St. Nikolai, eine der ältesten Kirchen des einstigen Deutschordenslandes: Zwiedzamy Grudziądz – bazylika św. Mikołaja (auf Polnisch)
Das gesamte Programm in Grudziądz finden Sie auch hier dzien_gotyku_ceglanego_2020

Hansestadt Lüneburg

– Video des Museums Lüneburg zu den backsteingotischen Lüneburger Häuserfassaden

Parchim

@parchim_info

Prenzlau

– Ausstellungseröffnung am 20. Juni um 15 Uhr im Friedgarten des Dominikanerklosters Prenzlau
Mehr Infos unter:
Ausstellung „In Trümmern: Prenzlau 1945. gerettet. bewahrt. erinnert.“
EuRoB-Facebookseite

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

@rostockmuseum
Kulturhistorisches Museum Rostock