Płock ist die älteste Stadt in Masowien und eine der ältesten in Polen. In der Kathedrale liegen zwei polnische Herrscher begraben – Wladyslaw Herman und Boleslaw Schiefmund (11./12. Jh.). Seit 1075 ist Płock die Hauptstadt der Diözese Płock.

Die Stadt liegt malerisch hoch über dem Weichselufer, das selbst eine einzigartige Tourismus- und Naturattraktion darstellt. Das Płocker Weichselufer und die Weichsel, besonders bei Sonnenuntergang, sind für viele ein beliebtes Fotomotiv.

Spazierengehen oder Fahrradfahren bieten sich bei der schönen Lage der Stadt geradezu an und die Weichsel bietet perfekte Segelbedingungen.