Die gotische Speicheranlage ist das Wahrzeichen der Stadt. Die ersten gemauerten Speicher wurden im 14. Jahrhundert errichtet.

Die Gebäude bestehen aus zwei bis sieben Stockwerken an der Weichselseite und zwei bis vier auf der Stadtseite. Die mittelalterlichen Deckenbalken sind größtenteils erhalten geblieben

An den Wänden einiger Speicher findet man auch noch ursprüngliche Rinnen für den Getreidetransport sowie Kanonenkugel als Erinnerung an die zahlreichen Kriege.

In den monumentalen Speichern befindet sich nahe dem Wassertor heute auch das Museums Grudziądz.

Adresse

Adresse:

Spichrzowa 21/23, 86-302 Grudziądz, Polen

GPS:

53.492243, 18.747396

Kontaktieren