Das Rathaus von Tangermünde ist eines der schönsten weltlichen Gebäude der Backsteingotik. Um 1430 entstand der Ostflügel des Baues mit seinem prächtigen 24 m hohen spätgotischen Schaugiebel. Vermutlich wurde dieser Teil unter der Leitung des Stettiner Baumeisters Hinrich Brunsberg errichtet, der in Pommern und der Mark Brandenburg tätig war.

Rund 50 Jahre später, um 1480, wurde ein quer gestellter Baukörper angeschlossen in dem die Gerichtslaube zu finden war sowie die darüber befindliche Ratsstube, die heute als Trauzimmer genutzt wird.

Das Erdgeschoss weist ein Kreuzrippengewölbe auf. Hier und in den Kelleräumen unter dem Rathaus ist heute das Stadtgeschichtliche Museum eingerichtet.

Adresse

Adresse:

Lange Str. 1A, 39590 Tangermünde, Deutschland

GPS:

52.5408152, 11.970611100000042

Telefon:

-

Email:

-

Web:

-