Das Prenzlauer Tor ist eines der noch zwei erhaltenen Tore der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Es hat den Namen seiner Lage und Ausrichtung zu verdanken. Seit 1996 beherbergt es nach über 10jähriger Planungs- und Umbauzeit – inklusive des politischen Umbruchs 1989 – das Museum der Stadt Pasewalk und die Künstlergedenkstätte Paul Holz. Auf 180m² Ausstellungsfläche im Tor und Nebengebäude erfährt der Besucher Spannendes und Bedeutendes aus der Geschichte der Stadt und der Region und über die Befestigungsanlage an sich.

Adresse

Adresse:

Prenzlauer Straße, 17309 Pasewalk

GPS:

53.501572147939, 13.987205668192

Telefon:

-

Email:

-

Web:

-